Test-WLAN in zwei Meridian-Zügen

NEU: Angebot für kostenfreie Internetnutzung und Entertainmentprogramm

WLAN im Meridian

Wir möchten Sie herzlich einladen, an unserem Testbetrieb für WLAN im Zug teilzunehmen.
In der Flotte des Meridian gibt es derzeit zwei Testzüge mit WLAN-Ausstattung und Entertainmentprogramm an Bord.

Wir haben uns im Testbetrieb für zwei unterschiedliche Dienstleister (GSP Sprachtechnologie GmbH und hotsplots GmbH) entschieden, um während der Testphase zu analysieren, mit welchem Anbieter die Nutzer zufriedener sind. Informationsmaterial in den Zügen und Piktogramme außen an den Zügen weisen auf das Angebot hin, das von regulärem Surfen im Internet bis hin zu einer bunten Auswahl an offline verfügbaren Medien reicht. Das Online-Angebot ist nur innerhalb Deutschlands verfügbar, in Österreich können Fahrgäste aber dennoch die offline verfügbaren Unterhaltungsangebote nutzen.

Nach Abschluss einer ca. sechsmonatigen Testphase wird ausgewertet, welcher Anbieter besser auf die Gegebenheiten der Strecke reagieren und welches System die Erwartungen der Fahrgäste besser erfüllen konnte. Infolgedessen könnten dann weitere Züge der Meridianflotte mit dem entsprechenden WLAN-System ausgestattet werden.

WLAN wird in zwei Meridian-Zügen getestet

Der sechsmonatige Testlauf beim Meridian wird mitfinanziert durch die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbh (BEG).

Denn: Wir wollen, dass Sie nicht nur pünktlich, sondern auch bestens informiert und gut unterhalten ans Ziel kommen!

So einfach loggen Sie sich in das kostenlose WLAN ein:

  1. Schalten Sie an Ihrem Endgerät WLAN ein.
  2. Wählen Sie dann das Netzwerk „BOB_FGWLAN“ aus.
  3. Öffnen Sie Ihren Browser (die Login-Seite öffnet sich automatisch). Wenn die Login-Seite nicht automatisch erscheint, starten Sie bitte den Browser Ihres Gerätes und rufen Sie die Seite http://entertainment.gsp bzw. http://login.hotsplots.com bzw. auf. Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen von unserem Partner GSP bzw. HOTSPLOTS.
    Nach erfolgreichem Internet-Login können Sie das Entertainmentprogramm nutzen.

Bitte nehmen Sie an unserer Nutzerumfrage zur Kundenzufriedenheit teil – diesen Button finden Sie unter „Feedback“ auf der Startseite bzw. im Hauptmenü. Herzlichen Dank im Voraus!

Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema WLAN:

Ist die Nutzung des WLAN Portals kostenfrei?

Ja, sowohl der Zugriff auf das Internet als auch die Nutzung sämtlicher über das WLAN-Portal zur Verfügung gestellter Medien wie Filme, Serien, Musik, Hörbücher und Zeitungen ist für unsere Fahrgäste kostenfrei.

Wieso kann ich mich nicht mit dem WLAN-Portal verbinden?

Ihr Browser muss das Ausführen von JavaScript zulassen und darf Cookies nicht blockieren. Bitte beachten Sie, dass die individuellen Einstellungen Ihres Browsers, die Sicherheitseinstellungen Ihres Betriebssystems oder installierte Antiviren-Software eine Verbindung blockieren können.

Benötige ich für die Wiedergabe von Inhalten wie Filme oder Musik eine spezielle Software oder App?

Nein, die Portale sind so aufgebaut, dass Sie die bereitgestellten Medien direkt in Ihrem Browser abspielen können.

Warum dauert das Laden der Inhalte lange?

Bei vielen Zugriffen auf die Portale kann das Laden der Inhalte einige Sekunden dauern, bitte achten Sie auf den Ladebalken ihres Browsers.

Ich kann über das WLAN-Portal bereitgestellte Videos oder Musik nicht abspielen – woran kann dies liegen?

Die individuellen Einstellungen Ihres Browsers, die Sicherheitseinstellungen Ihres Betriebssystems oder installierte Antiviren-Software können das Abspielen von Medien blockieren. Ihr Browser muss das Ausführen von JavaScript zulassen. Bitte ändern Sie Ihre Einstellungen und starten Sie dann Ihren Browser neu.

Ich kann nicht oder nur sehr langsam im Internet surfen – woran kann dies liegen?

Bitte beachten Sie, dass der Internetzugang nur in Deutschland zur Verfügung steht. Um möglichst vielen Fahrgästen einen Internetzugang zur Verfügung stellen zu können, ist eine Begrenzung der Übertragungsgeschwindigkeit pro Endgerät eingerichtet. Weiterhin ist der Internetzugang abhängig von der Verbindung zwischen dem Zug und den Mobilfunknetzen. Teilweise sind die Mobilfunknetze entlang der Bahnstrecken nicht optimal ausgebaut, so dass der Internetzugriff nur beschränkt zur Verfügung steht. Aus diesem Grund verfügt das System über Medienangebote wie Filme, Musik und Zeitungen. Diese sind lokal an Bord gespeichert und stehen ihnen unabhängig von der Netzabdeckung zur Verfügung.

Ist das Surfen im Internet über das WLAN-Portal sicher?

Entsprechend unserer Nutzungsbedingungen weisen wir darauf hin, dass die Portale lediglich die Zugangsmöglichkeit zum Internet bereitstellen. Das Portal entspricht dem aktuellen Stand der Technik, um so eine möglichst hohe Sicherheit zu erreichen. Darüber hinausgehende Sicherheitsmaßnahmen (z.B. Virenschutz oder Firewall) sollten auf Ihrem mobilen Endgerät eingerichtet werden. Zudem obliegt es Ihnen, Ihr Betriebssystem auf einem aktuellen Stand zu halten. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen, für die Übertragung sensibler Daten (z.B. Online-Banking) auf andere Netzwerkverbindungen auszuweichen.