Netz wählen ...
Aktuelle Meldungen

BOB: Erneut Zusatzzüge an den Wochenenden ab 1. April - Mehr Komfort zur Fahrt in die Berge

25.03.2018

Gute Fahrt in den Frühling. BOB führt erneut bewährte Zusatzzüge zu besonders stark nachgefragten Zeiten ein.

Ab Ostersonntag, 1. April, schickt die BOB mit erneuten Zusatzzügen die ersten Vorboten des Frühlings auf die Strecke. Bereits im letzten Jahr bot die BOB im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH (BEG), die den Regional- und S-Bahn Verkehr im Freistaat plant, finanziert und kontrolliert, zusätzliche Züge zu besonders stark nachgefragten Uhrzeiten an. Zunächst bis 28. Oktober werden also zusätzliche Züge der BOB noch mehr Fahrgäste in Richtung Berge und nach München bringen.

Der erste morgendliche Zusatzzug fährt in München Hauptbahnhof um 10:24 Uhr ab und bietet in Richtung des besonders gefragten Ausflugsziels Tegernsee ca. 260 zusätzliche Sitzplätze. Der Zugteil Richtung Lenggries bietet ca. 130 Sitzplätze. Ein weiterer zusätzlicher Zug verlässt den Münchner Hauptbahnhof um 11:24 Uhr und bietet nach Lenggries und Tegernsee jeweils ca. 130 Sitzplätze mehr. Zusätzliche Rückfahrtmöglichkeiten gibt es um 18:22 Uhr in Tegernsee mit ca. 260 Sitzplätzen sowie um 18:17 Uhr in Lenggries mit ca. 130 Sitzplätzen. Um 19:17 Uhr bzw. 19:22 Uhr verkehrt ein weiterer zweiteiliger Zug mit jeweils ca. 130 Sitzplätzen von Lenggries und Tegernsee. Die Fahrzeit in den komfortablen Zügen der BOB zwischen München und Tegernsee bzw. Lenggries beträgt ungefähr 1 Stunde und 10 Minuten.

Die zusätzlichen Züge sind im Fahrplan bereits hinterlegt.

Für die Dauer der Baumaßnahmen im Meridian-Netz (u. a. München – Holzkirchen – Rosenheim, zwischen 19. Mai und 5. August) werden sich die Abfahrtszeiten der Zusatzzüge ab München geringfügig ändern.

Netz wählen ...


Momentan gibt es keine Störungen oder Meldungen

Störungen und Baustellenmeldungen

Meridian

BOB

BRB

Verbindung suchen